Der Gemeine Nagekäfer

(Anobium punctatum)

Der Nagekäfer (Klopfkäfer, Totenuhr) befällt Nadel- und Laubholz und ist in Möbeln, Treppen aber auch im Dachstuhl zu finden. Er wird 2,5 – 6 mm lang und ist dunkelbraun bis schwarz. Die Flügel sind mit längslaufenden Punkten versehen. Die Entwicklung der Larve dauert 2-3 Jahre. Die Weibchen legen ihre Eier in alte Fluglöcher oder Deckenrisse.

Die Fraßgänge sind rund und ca. 0.3 – 2-2 mm groß. Unter 10% Holzfeuchte kann er sich nicht entwickeln. Man kann seine tickenden Fraßgeräusche hören.

Bild vom Nagekäfer